Jederzeit und überall ohne Hemmungen neue Frauen ansprechen und daten können…

… und dich endlich frei & unabhängig fühlen!

ACHTUNG: Ich suche den perfekten Klienten für die kostenlose Beratungs-Session. Nur wenige Plätze verfügbar! Bewirb dich jetzt, bevor alle 10 Plätze vergeben sind:

donjon_portrait1_quadrat_optimiert

Frauen verführen leicht gemacht

DonJon verrät dir seine praxistauglichen Strategien und begleitet dich persönlich, bis du wirklich den Erfolg hast, den du dir schon immer mit schönen Frauen gewünscht hast. Sein bewährtes 4 Schritte System zum Erfolg funktioniert. Schnell & Einfach. Garantiert.

1. Frau ansprechen

  • Wie du deine Ansprechangst in den Griff bekommst
  • Wie du einen perfekten ersten Eindruck hinterlässt
  • Wie du immer die richtigen Worte findest

2. Erstes Date

  • Wie du den perfekten Ort für ein Date auswählst
  • Wie du Verbindung aufbaust
  • Wie du ihre Signale richtig deutest

3. Frau verführen

  • Wie du sie berührst und küssen kannst
  • Wie du sie nach hause „lockst“
  • Wie du optimal zum Sex überleitest

4. Frauen halten

  • Wie deine Traumfrau deine Freundin wird
  • Wie du mehrere Fuckbuddies hältst
  • Wie du nie wieder alleine sein musst

Lerne JETZT wie auch du garantiert deine Traumfrau verführen kannst.
Sichere dir einen der limitierten Plätze für die kostenlose Telefon-Session:

100% praxisnah

100% ergebnisorientiert

100% professionell

erfolg-im-club-mit-donjon_web
  • DonJon ist ein Held!

    Ich habe vor einer Weile eine harte Trennung hinter mir und mir fiel es schwer wieder eine neue Frau kennenzulernen. Das Wochenende mit DonJon hat mir weitaus mehr gebracht als alle bisherigen Selbstversuche, Videokurse und Bücher auf dem Gebiet. Endlich bin ich tatsächlich in der Lage, selbstbewusst auf Frauen die mir  gefallen einfach zuzugehen und zu daten.

    Lukas M.
    Ingenieur aus Mannheim
  • DonJon hat es richtig drauf!

    Einfach nur geil. Endlich habe ich den Dreh mit den Damen raus. Mein Leben ist viel entspannter, da ich mir nun endlich die Frau nehmen kann, die mir gefällt und zusteht.

    Daumen hoch und Empfehlung an alle Männer da draußen!

    Paul R.
    Angestellter IT-ler

Folge mir…

…und lerne wie du jetzt die Frau(en) deiner Träume verführen kannst!

Es liegt nur an dir, wie erfolgreich du mit Frauen wirst.

Meine Live Flirt Demonstrationen & Eroberungs-Storys:

Werde zum authentischen Verführer.
Nimm dir was du willst.
Bewirb dich JETZT:

donjon-mit-frau

DonJon verführt

Flirt-Trainer & Dating-Coach

Als professioneller Flirt-Trainer und Dating-Coach betreue ich hauptberuflich Klienten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, die ihr Dating-Leben verbessern wollen und sich mehr Erfolg mit Frauen wünschen.

Ich zeige dir Schritt für Schritt auf, wie du Frauen sicher ansprichst, ihre Körpersprache verstehst und dich dabei wohlfühlst in deiner Haut. Frauen verführen ist einfach, solange man weiß wie es geht und Spaß dabei hat. Glaub an dich, denn ich glaube an dich und werde dir dabei helfen, dein Ziel zu erreichen.

DEINEN ERFOLG MIT FRAUEN ERREICHEN WIR GEMEINSAM!

Deine Fragen zum Thema „Frauen verführen“

  • Am besten küsst du eine Frau erst, wenn du mit ihr zu hause in deiner Wohnung bist. So mache ich es in acht von zehn Fällen.

    Der Grund? Du nutzt den Kuss als Initialzündung für Sex.

    Die Spannung, die sich während dem Date in euch aufgestaut hat, entfesselst du durch einen intensiven und leidenschaftlichen Kuss zu hause und nutzt den als Übergang zum Sex.

    Würdest du hingegen mit ihr immer und immer wieder draußen auf der Parkbank oder in einer ruhigen Ecke im Cafe küssen, dann ist das am Anfang noch spannend, aber je länger und öfter du das tust, desto mehr flacht die Stimmung ab, vor allem auch, weil du in der Regel dort schlecht zum Sex übergehen kannst. Daher nutze den Überraschungseffekt und küsse sie erst zu hause und gehe hier nahtlos zum Sex über.

    Vorgehensweise beim Küssen:

    Sitz ihr gegenüber aber nicht mehr als einen halben Meter entfernt

    Lass den Small-Talk verebben, warte bis sie ausgeredet hat und und nimm das Gespräch auf keinen Fall wieder auf, sondern halte den Blickkontakt und grinse sie einfach an.

    Strecke deine Hand mit einer einladenden Geste aus und wenn du bis hierhin alles richtig gemacht hast, wird sie nun die Hand ergreifen. Halte ihre Hand fest, zieh sie zu dir her und küsse sie.

  • Es gibt eine Vielzahl an Interessens-Indikatoren. Interessens-Indikatoren sind Signale, die Frauen bewusst, wie unbewusst in deiner Gegenwart aussenden, wenn sie sich von dir angezogen fühlen. Ob die Frau auf dich steht oder nicht, erkennst du immer daran, ob und wenn ja wie viele Interessens-Signale sie aussendet.

    Klassische Interessens-Indikatoren sind:

    Sie fährt sich durch die Haare und/oder streicht sich die Haare aus dem Nacken.

    Sie spielt mit ihrer Halskette.

    Ihre Beine sind überkreuzt, während du mit ihr redest.

    Ihr Rumpf ist dir zugewandt.

    Ihre Füße zeigen in deine Richtung

    Sie ist in einer leicht euphorischen Stimmung, während sie mit dir redet.

    Sie ergreift von sich aus immer wieder das Gespräch und stellt interessiert Gegenfragen.

    Wenn du frech bist und das Gespräch sexualisierst, dann reagiert sie darauf positiv.

    Sie hat kein Problem damit, wenn du sie gelegentlich leicht berührst während ihr redet.

    Sie kommt zu den vereinbarten Treffen mit dir, anstatt es immer weiter hinauszuzögern. Wenn sie mal verhindert ist, sagt sie dir rechtzeitig ab und bringt von sich aus einen Gegenvorschlag.

  • Gib ihr besseren Sex als andere. Wenn du nicht weißt, wie du es einer Frau richtig besorgen kannst, dann geh raus und sammel genügend Erfahrungen und recherchiere im Internet.

    Mache eine Frau nicht zu deinem zentralen Thema in deinem Leben. Abhängigkeit und Bedürftigkeit macht unattraktiv.

    Damit eine Frau überhaupt beginnt dir nachzurennen, muss sie schon interessiert an dir sein. Das heißt du musst irgendetwas haben, was sie an dir interessant findet. Das könnte dein Aussehen sein und/oder deine Persönlichkeit und/oder dein Status.

    Es wird niemals passieren, dass eine Frau dir beginnt nachzurennen, wenn nicht mindestens einer der drei genannten Faktoren auf dich zutrifft.

    Ist sie allerdings schon interessiert, kannst du dieses Interesse dann so in die Höhe treiben, sodass sie immer mehr von dir will, indem du ihr Aufmerksamkeit gibst und ihr dann wiederum entziehst.

    Ein konkretes Beispiel hierfür wäre: Du triffst dich mit ihr und das Date läuft gut. Ihr sitzt in einem abgedunkelten Cafe, etwas abgeschirmt von den Blicken anderer und es ist der Moment gekommen, indem du sie im Arm hältst, ihr euch tief in die Augen schaut, sie sich sogar etwas herdreht zu dir für den Kuss und du dich kurz mit deinem Kopf ihr ein kleines Stück nähest und dann bevor sie denkt, dass du sie jetzt küssen wirst, dich dann doch wieder wegdrehst. Das wird sie wahnsinnig machen.

    Dein Aussehen ist so, wie es ist. Du kannst deinen Style optimieren, dir eine sportlichere Figur antrainieren, aber das wars dann.

    Bei deinem Status und deiner Persönlichkeit wird es schon interessanter. Dein Status ist verknüpft mit deiner Persönlichkeit. Das bedeutet. Du musst in der sozialen Hierachie in deinem sozialen Kreis noch nicht das Alphatierchen sein. Es reicht schon, wenn sie das Potential in dir erkennt, dass du ein Mann mit einer erwartungsvollen Zukunft bist.

    Dabei ist es egal, ob du Mafiaboss, Teamleader deiner Sportmannschaft, Computer-Nerd in einem Unternehmen bist, zu dem sich alle wenden, wenn etwas nicht läuft, oder eine Filiale bei McDonalds leitest.

    Du musst noch nicht mal an die Spitze deiner individuellen sozialen Hierachie dazugehören und kannst auch einfach komplett dein eigenes Ding machen.

    Wichtig ist nur, dass du die Überzeugung, die Selbstverständlichkeit, die Ruhe und die Bestimmtheit verkörperst, die Alphas ausstrahlen und das nonverbal gut rüberbringst.

    Fremde Frauen im Alltag und im Club anzusprechen und zu verführen ist eine der besten Möglichkeiten, sich hin zu so einem charismatischen und selbstbewussten Leader zu entwickeln, denn wer nimmt sich schon das Recht heraus, die schönsten und tollsten Frauen einfach so anzusprechen und zu verführen…richtig Alphatierchen 😉

    Wenn du noch keiner bist, dann ist das der beste Weg einer zu werden.

    Deine aktuelle Persönlichkeit ist verwoben mit deinen aktuellen Gedanken, Handlungen und Erfahrungen. Änderst du also deine Gedanken, Handlungen und Erfahrungen, so ändert sich auch deine Persönlichkeit bis dir Frauen hinterherrennen.

  • Die meisten Männer stellen zwar Fragen, aber hören den Frauen nicht richtig zu und haben daher auch Probleme ein Gespräch in Gang zu bringen, weil sie ständig Angst haben, dass das Gespräch zum Erliegen kommen könnte. Und genau deshalb kommt kein richtiges Gespräch zustande und sie verfallen in eine Art Interview-Modus.

    Höre der Frau stattdessen aufmerksam zu und verknüpfe ihr Gesagtes mit deinen Erfahrungen und Meinungen, anstatt sofort wieder das nächste Thema aufzugreifen und ihr die nächsten Fragen an den Kopf zu klatschen.

    Sie sagt, sie kauft gerade ein Geburtstagsgeschenk für ihre Freundin ein?

    Was fällt dir dazu ein? Was hast du schon für schrägen Geburtstagsgeschenke bekommen, oder verschenkt? Wie stehst du allgemein zu Geburtstagsfeiern? Bist du eher einer der seinen Geburtstag in einer gemütlichen kleinen Runde feiert, oder bist du eher der Party-Typ? Du verstehst worauf ich hinaus will. Je mehr Meinungen und Erfahrungen du aus deinem Leben mit ihr teilst, desto interessanter wirst du für sie, deine Persönlichkeit wird greifbarer und auf einmal beginnt sie dir Fragen zu stellen, anstatt nur du ihr.

    Sprich über die aktuelle Situation. Sag ihr, dass es wohl nicht gewöhnlich ist jemanden einfach so anzusprechen und frage sie, wo und wie sie sonst jemanden kennenlernt und teile ihr deine Meinung mit.

    Wenn dir wirklich gar nichts mehr einfällt, dann mache genau das zum Thema.

    Sage ihr, du weißt gerade nicht, was du sagen sollst und einen Blackout hast. Erzähle ihr, dass du vergleichbare Situationen kennst in Stresssituationen vor einer Prüfung, oder bei einem Vortrag den du mal vor mehreren Leuten damals in der Schule gehalten hast. Frag sie dann, wie sie in solchen Situationen umgeht und ob ihr das bekannt vorkommt. Dadurch nimmst du dir selbst den Druck, weil du aussprichst, was dich stresst und weil du nicht um jeden Preis versuchst perfekt zu sein und schon wieder ist die „peinliche“ Stille vorüber und du hast wieder ein Thema gefunden, über das du mit ihr redest.

    Übung macht den Meister. Beende nie von dir aus ein Gespräch vorzeitig. Ich persönlich habe früher belanglosen Small-Talk gehasst und habe ihn stets vermieden. Dadurch hat sich an der Situation dann eben auch nicht viel verändert.

    Ohne Small-Talk fremde Frauen jedoch kennenzulernen gestaltet sich etwas schwierig, daher habe ich mich im Laufe meiner Entwicklung zum Verführer bewusst gezwungen mit jeder Frau die ich anspreche, so lange fest angewurzelt dazustehen, auch wenn mir nichts mehr einfällt, bis entweder sie ging, weil es ihr zu blöd wurde, oder sie mir dabei geholfen hat den Small-Talk wieder in Gang zu bringen.

    Dabei fiel mir auf: Je öfter ich mich solchen unangenehmen „peinlichen“ Momenten stellte, anstatt davor wegzulaufen, desto sicherer, entspannter und gesprächiger wurde ich. Denn wenn mir schon wieder mal nichts einfiel, dann hat sich mein Gehirn an den kleinen Aussetzer gewöhnt, anstatt wie sonst jedes Mal in Panik zu verfallen, denn niemand reißt mir deshalb den Kopf ab. Je weniger also mein Hirn durch die immerwährende Konfrontation mit meiner Angst vor der Stille Stress ausschüttete mit der Zeit, desto kreativer und einfacher konnte ich wieder das Gespräch aufbauen, da meine Angst mein Hirn nicht mehr kontrolliert hat. Das war gold wert und verantwortlich dafür, dass ich heutzutage 10x gesprächiger und lockerer im Umgang mit fremden Frauen sein kann und Spaß daran habe.

  • Wenn du schon regelmäßig dabei bist, Frauen anzusprechen, wird dir auffallen, dass viele Frauen sagen, dass sie vergeben sind.

    Bei den meisten stimmt das auch und die wenigen, die das nur sagen, damit sie sich nicht weiter mit dir unterhalten müssen, haben so wieso kein Interesse an dir.

    Daher macht es keinen Sinn ihre Aussage nach ihrem Wahrheitsgehalt zu überprüfen, indem du fragst, wie er denn heißt oder wie lange sie denn schon zusammen sind.

    Eine von zehn vergebenen Frauen, wird sich vielleicht sogar tatsächlich schnell verführen lassen, aber du musst das zum einen mit deinem Gewissen vereinbaren können und zum anderen ist das wirklich deine Zeit und Energie wert, die du dafür in die anderen neun reingesteckt hast?

    Viel besser ist es die Frau zu fragen, ob sie denn, wenn sie Single wäre, sich mit dir auf ner Tasse Tee treffen würde. Lauter ihre Antwort JA, dann gib ihr einfach deine Nummer und sag ihr, sie soll sich einfach melden, wenn der richtige Zeitpunkt gekommen ist.

    Das ist wesentlich effektiver, als dir die Nummer von einer vergebenen Frau zu holen und ihr hinterherzuhecheln, denn die Frau muss dir erst einmal beweisen, dass sie mit dir im gleichen Boot sitzt. Wenn du deine Nummer an vergebenen Frauen verteilst, werden sich ein paar im laufe der Zeit von sich aus bei dir melden, wenn sie nicht mehr so verliebt, oder sogar schon wieder Single sind.

  • Baue moderaten und subtilen Körperkontakt in die Gespräche ein, lächle stets leicht, während du mit ihr redest und halte länger Blickkontakt, als mit einer normalen Person an der du nicht sexuell interessiert bist.

    Bringe auch immer wieder mal sexuelle Anspielungen, aber übertreibe es nicht damit.

    Einfaches Beispiel: „Lass mich ratent…Hmm..du siehst irgendwie aus wie eine Krankenschwester…Ich könnte mir dich gut im weißem Kittel mit rotem Lippenstift, High Heels und Hütchen auf dem Kopf vorstellen.“

    Kichert sie hier und geht darauf ein ist das ein gutes Zeichen.

    Pusche die Verführung immer aktiv voran. Dir ist nicht dabei geholfen, sie 10x zu treffen über Gott und die Welt zu reden, aber nie wirklich weiter zu gehen. Gib ihr eine Nackenmassage auf der Parkbank, necke sie auch mal, anstatt nur über ernste Themen zu reden.

    Versuche sie zu küssen. Auch wenn sie abblockt, ist das nicht schlimm, denn oft ist sie etwas schüchtern, oder es geht ihr doch etwas zu schnell, aber immerhin hast du die ganze Sache in die richtige Richtung gelenkt und allerspätestens jetzt, wird sie dich als Mann respektieren und nicht nur als Kumpel.

    Lade sie zu dir nach hause ein, oder geh zu ihr. Im privaten wird es allgemeinen schneller intimer zwischen euch und du kannst ihr hier besser näher kommen.

    Und vor allem: Ünterdrücke deine Impulse nicht. Wenn du sie berühren willst, dann tue es. Wenn du sie gegen die Wand drücken, tue es. Wenn du sie küssen willst, tu es und wenn du sie ausziehen willst, dann tu auch das.

    Auch hier; wenn sie nicht will, dann respektiere es, aber das kannst du nur herausfinden, indem du es versuchst.

    Es gibt nichts schlimmeres beim Flirten, als nicht auf sein Bauchgefühl zu hören. Jedes Abwägen von Entscheidungen und Hinauszögern aus Angst, geht immer auf Kosten der Spannung zwischen euch.

    Merke dir: Eine Frau verzeiht dir, wenn du mal zu weit gegangen bist und dich danach entschuldigst, aber sie wird dir niemals verzeihen, wenn du dich wie ein Angsthase im entscheidenden Moment verhalten hast. Dreistigkeit siegt – nicht Freundlichkeit!

  • Erwarte nichts, aber rechne mit allem.

    Mach dir keinen zu großen Druck beim Ansprechen und Flirten. Es wird nicht immer bei DIESER einen Frau klappen. Nicht jede Frau wird dir ihre Nummer geben und erst recht nicht wirst du jede einzelne Frau verführen können, die du siehst.

    Körbe sind teil des Spiels und oft nicht persönlich zu nehmen. Je schneller du das begreifst, desto besser. Wichtig ist, dass du dranbleibst und weitere Frauen ansprichst, denn jedes NEIN bringt dich einem JA näher.

    Du siehst eine Frau, die dir gefällt und du denkst dir: „Ja, die gefällt mir! Ich spreche sie einfach an und mal schauen was passiert. Wenn es nicht passt, auch kein Problem, dann kann ich wenigstens sagen; ich habe es probiert.“ Das ist dein Mindset, mit dem du ab jetzt auf Frauen zugehst, die dir gefallen.

    Blende auch deine Umgebung aus und fixiere nur die Frau vor dir die du ansprechen willst. Dreh dich nicht um und schaue nicht nach links und rechts. Wenn du bewusst registrierst, wer das alles mitbekommen könnte, wenn du sie ansprichst, dann hemmt dich das nur umso mehr. Sei ein Tiger auf der Lauer. Blicke konzentriert auf die Frau und gehe so auf sie zu. Oder hast du etwa schon mal einen Tiger in einer Doku gesehen, der sich langsam an seine Beute anschleicht und nochmal nach links und rechts guckt, was die Affen und die Giraffen neben ihm so treiben? Eben…er ist einfach hochkonzentriert, fixiert seine Beute, während er sich vorsichtig anschleicht und vergisst alles andere um sich herum. Fokussiert und mit einem Tunnelblick gehst du ab jetzt auf alle Frauen zu, die dir gefallen.

    Mach dir bewusst, dass du gute Absichten hast und der Frau nichts böses willst. Wenn dich eine Frau ansprechen würde und dir einfach ein Kompliment macht, dann würdest du dich auch freuen. Umgedreht ist es genauso.

    Glaube mir, viele Männer geiern Frauen hinterher, aber nur wenige bringen den Mut auf, sie auch anzusprechen und ihr ein Kompliment zu machen. Alleine dadurch respektiert dich die Frau weitaus mehr, als all die anderen Typen. Mut wird belohnt, also nutze deine Chance!

    Warte nicht länger als vier Sekunden, bevor du eine Frau ansprichst. Je länger du wartest und zögerst, desto unsicherer wirst du werden und die Wahrscheinlichkeit sinkt rapide, dass du sie überhaupt noch ansprichst.

    Das liegt daran, da in den ersten paar Sekunden deine Instinkte greifen, sobald du eine attraktive Frau siehst: Wow, geile Frau, die muss ich haben!

    Nach ein paar Sekunden schaltet sich aber dein Verstand ein, der dir dann alle möglichen Ausreden liefert, die Frau doch nicht anzusprechen:

    Ach, die hat bestimmt einen Freund!

    Die hat es eilig!

    Die sieht irgendwie böse aus!

    Die ist viel zu schön für mich!

    Na kommt dir das bekannt vor? Es ist definitiv möglich auch nach den ersten paar Sekunden eine fremde attraktive Frau anzusprechen, aber vor allem als Anfänger wirst du hier viel größere Probleme haben, es dann tatsächlich noch zu tun.

    Lasse dich deshalb von deinen Instinkten leiten und sprich die Frau innerhalb von vier Sekunden an, bevor dein Verstand deine Ängste zu rationalisieren beginnt.

  • Nach dem Ansprechen ist es wichtig, der Frau ein entspanntes und sicheres Gefühl zu geben. Viele Frauen sind es nicht gewohnt von fremden Männern einfach so angesprochen zu werden. Klar freuen sie sich, aber sie können es oft selbst nicht glauben, sind überrascht oder etwas skeptisch und fragen sich, wo hier der Haken ist.

    Deshalb ist es wichtig, ihr die Unsicherheit zu nehmen, indem du das aussprichst, was sie gerade denkt und fühlt. Es reicht NICHT selbst wahrzunehmen, dass sie sich gerade etwas überfordert fühlt. DU musst es ihr stattdessen sagen, dass du sie verstehst. Zeige Verständnis für ihre Situation und mache ihr klar, dass du keine Wette verloren hast und sie auch nicht bei der versteckten Kamera ist.

    Bei den tausenden Frauen, die ich bereits angesprochen habe, wurde ich immer wieder das gefragt:

    Hast du eine Wette verloren?

    Wo ist die versteckte Kamera?

    Empathie bedeutet also nichts anderes, als das auszusprechen, was dein Gegenüber fühlt und denkt. Falls sie rot wird, kannst du ihr auch sagen, dass es nicht deine Absicht war, sie in Verlegenheit zu bringen, oder zu verschrecken.

    Achte während der ganzen Ansprache dabei darauf, leicht freundlich zu lächeln. Auch deine Stimme muss warmherzig und ruhig klingen. Sprich bewusst langsam und deutlich und wenn du sehr aufgeregt bist, atme bewusst langsamer, damit du gleichzeitig wieder ruhiger wirst. Halte die ganze Zeit über Blickkontakt.

    Die Kombination aus verbalem und nonverbalem Einfühlungsvermögen bricht das Eis und die Frau wird sich schnell in deiner Gegenwart beginnen wohl zu fühlen.

    Jetzt ist es an der Zeit ihr deine Hand zu geben und dich vorzustellen. Wenn du alles richtig gemacht hast, wird sie deine Hand ergreifen und dir nun ihren Namen nennen.

    Und ZACK…schon bist du im Gespräch mit einer fremden attraktiven Frau, die noch vor zwei Minuten einfach an dir vorbeigelaufen wäre, wenn du sie nicht angesprochen hättest.

  • Nachdem du die Nummer von einer Frau geholt hast, schreibst du ihr am gleichen Abend noch:

    Hat mich gefreut, dich heute kennenzulernen, (ihr Name) 🙂

    Darauf folgt manchmal ein „Mich auch ;)“ und manchmal auch eine Frage von ihr.

    Wenn sie gar nichts schreibt, ist das auch nicht schlimm. Das Date machst du nach Möglichkeit immer beim Ansprechen schon aus. Wenn ein paar Tage zwischen dem Ansprechen und dem eigentlichen Date liegen, dann schickst du ihr ein bis zwei Tage später eine wertgebende Nachricht, die zum Beispiel so aussehen könnte:

    Verrückte Stadt :D…ein kleiner Junge hat mir gerade meine Kekspackung geklaut, als ich mich hinsetzen wollte und ist weggerannt.

    Durch eine wertgebende Nachricht triggerst du positive Gefühle bei der Frau. In dem konkreten Fall ein Schmunzeln oder Lachen. Eine wertgebende Nachricht ist viel besser, als ihr Fragen zu stellen wie:

    Was machst du gerade?

    Wie war dein Tag?

    etc.

    Anstatt sie mit Fragen zu durchlöchern, teilst du einfach eine lustige Erfahrung mit ihr. Wenn du beim Ansprechen und Kennenlernen alles richtig gemacht hast, dann wird die Frau auf deine wertgebende Nachricht etwas zurückschreiben wie:

    Waaas echt 😀 :D?

    Dann schreibst du zurück:

    Ja echt verrückt, die Jugend von heute 😀

    By the way, lass uns morgen 30 Minuten später treffen, okay?

    Alternativ, wenn du bisher beim Ansprechen noch kein festes Date ausgemacht hast schreibst du:

    By the way, ich habe morgen um 18 Uhr Zeit oder Freitag um 19 Uhr. Lass uns da auf nen Tee treffen an der Straße X (vorzugsweise in der Nähe deiner Wohnung).

    Der einzige Sinn des Textens ist es, entweder ein festes Date auszumachen, wenn du es noch nicht getan hast und sie noch einmal einen Tag davor daran zu erinnern, ohne bedürftig zu wirken (daher die Verschiebung um 30 Minuten).

    Es macht absolut keinen Sinn bis auf die wertgebenden Nachrichten noch großartig viel hin- & herzuschreiben, es sei denn, sie stellt immer interessiert irgendwelche Fragen. Wenn dir täglich allerdings 10 Frauen via WhatsApp Fragen stellen, dann hast du da irgendwann auch keinen Bock mehr drauf.

    Daher, weniger ist mehr. Vergiss den Zweck der Nummer nicht. Die Nummer ist dazu da, um mit einer Frau in Kontakt zu treten, um ein festes Date zu vereinbaren, um ihr noch näher zu kommen. Nicht mehr und nicht weniger.

  • Zu aller erst; höre auf dir jeden Tag einen von der Palme zu wedeln. Je mehr du deinen Sexdrive stillst, desto weniger wirst du Lust haben neue Frauen kennenzulernen. Du betäubst dich dadurch nur selbst und hast nicht die Motivation und den Spaß dabei neue Frauen anzusprechen und zu verführen.

    Ich bin keiner der Typen, der dir sagt, dass du nie wieder masturbieren sollst, aber reduziere es auf die Hälfte und du wirst einen Unterschied spüren.

    Selbsterklärend natürlich, dass du auch alle Pornos von deiner Festplatte schmeißt. Du willst wieder einen natürlichen Trieb entwickeln und neue Frauen im echten Leben kennenlernen wollen.

    Schau dir zusätzlich als Motivation und Inspiration meine Live Flirts an, verfolge mich auf Instragram, wo ich immer mal wieder meine neuen Aufrisse reinstelle und les dir meine Eroberungs-Stories auf meiner Website durch. Ich habe damals angefangen als sehr zurückhaltender und schüchterner Junge gegenüber fremden Frauen. Ich habe jahrelang an mir gearbeitet und die Früchte meiner Taten kannst du dir auf meinen Social Media Kanälen anschauen.

    Und denk immer dran…Frauen werden am Ende des Tages immer von irgendwem verführt. Wenn du es nicht tust, dann tut es ein anderer. Markiere also dein Revier und nimm dir, was dir gehört.

  • Die meisten sind so sehr mit ihrem eigenen Leben beschäftigt, dass sie gar keine Zeit haben, ständig an dich zu denken, wie du zum Beispiel vorhin eine Frau angesprochen hast, die dich vielleicht sogar gekorbt hat.

    Die Leute um dich herum schauen kurz, was da vor sich geht, wenn überhaupt und das wars auch und der ein oder andere Mann denkt sich sogar: Boa…dieses Selbstbewusstsein wie er, das hätte ich auch gern.

    Manche Frauen schmunzeln kurz und eine davon denkt sich sicher: Warum, passiert mir das denn nicht auch mal?

    Nach ein paar Minunten spätestens haben sie dich aber auch schon wieder vergessen.

    Halte dir auch immer vor Augen, dass du was gutes tust. Du sprichst eine Frau an und machst ihr ein Kompliment. Du gibst ihr also etwas. Das ist nicht verboten und daran ist überhaupt nichts auszusetzen. Außerdem ist das ganz natürlich. Du bist ein Mann der Frauen mag und diese kennenlernen will. Das ist gesellschaftlich akzeptiert. Du bist ja kein Taschendieb, oder Axtmörder, sondern einfach nur ein Mann der Frauen kennenlernen will – that’s it.

    Male dir dein Worst-Case-Szenario aus: Was soll schon passieren…

    Glaubst du, wenn du eine Frau ansprichst und sie dich abweist, werden alle mit dem Finger auf dich zeigen und lachen? Morgen stehst du dann in der Bild-Zeitung mit einem Foto von dir und der Headline: CREEPY TYP spricht Frau an und bekommt einen KORB. Hüten Sie sich vor dem!

    Und sagen wir mal, du würdest es tatsächlich auf die Titelseite von der Bild schaffen… Glaubst du es interessiert sich eine Woche später noch jemand für dich? Oder wer erinnert sich noch an BSE, oder die Schweinegrippe?

    Treffe eine Entscheidung und tue täglich etwas dafür. Die meisten Männer schieben ihren Erfolg mit Frauen nur vor sich her. Sie studieren Bücher und schauen Videos zum Thema an, aber wenn es dann darauf ankommt, das Wissen in die Praxis umzusetzen, da scheitern die meisten.

    Wenn du dir vornimmst erfolgreicher mit Frauen zu werden, dann musst du täglich etwas dafür tun. Am Anfang wird es dir schwer fallen fremde Frauen anzusprechen und kennenzulernen. So ist es mit jeder Gewohnheit, die du in deinen Alltag implementieren willst. Je öfter du dich aber deinen Ängsten stellst und dich zwingst rauszugehen und Frauen kennenzulernen, desto einfacher wird es für dich. Du wirst dich langsam immer besser und selbstbewusster fühlen. Du wirst feststellen, dass infolge dessen dir die Meinung deiner Umwelt immer egaler wird, weil es immer wichtiger wird, was du selbst über dich denkst und dein Ding durchziehst.

Cookie Einstellungen

Bitte wählen Sie eine Einstellung. Sie können weitere Informationen über die Konsequenzen Ihrer Auswahl hier finden: Hilfe.

Treffen Sie zum Fortfahren eine Auswahl

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortzufahren müssen Sie eine Cookie Auswahl treffen. Darunter finden Sie eine Erklärung der verschiedenen Optionen und Ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies akzeptieren:
    Alle Cookies inklusive Tracking & Analyse Cookies.
  • First-Party-Cookies akzeptieren:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Alle Cookies ablehnen:
    Keine Cookies mit Ausnahme der aus technischer Sicht notwendigen.

Sie können Ihre Cookie Einstellungen jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück